Das Saarland will familienfreundlichstes Bundesland werden. Dazu leistet das neue Siegel "Familienfreundliches Unternehmen" einen entscheidenden Beitrag. Initiatoren des Familiensiegels sind die IHK Saarland, die Handwerkskammer und die Landesregierung.

Gütesiegel in ähnlicher Form gibt es bereits in einigen anderen Bundesländern (beispielsweise Hamburg und Emsland); gerade deshalb ist es besonders für das Saarland als kleines Bundesland wichtig, sich als attraktiven und familienfreundlichen Standort zu präsentieren.

Das Siegel unterstützt Unternehmen bei Fachkräftesicherung und Fachkräftegewinnung – nach außen und innen. Es zeigt das Engagement vieler einzelner Unternehmen und die große Bandbreite familienfreundlicher Arbeitsbedingungen. Die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie sollen andere Betriebe zur Nachahmung anregen.  

Familiensiegel
















Diejenigen Betriebe, die ihren Mitarbeitern beispielsweise Flexibilität der Arbeitszeit, Förderung von Kinderbetreuung, Unterstützung beim Wiedereinstieg oder Pflegekooperationen anbieten, erhalten das Familiensiegel und damit das Recht, zwei Jahre lang das eigens für dieses Gütesiegel entwickelte Logo "Familienfreundliches Unternehmen" am Arbeitsplatz für ihre Kommunikation zu verwenden.

Das Siegel wird vergeben, wenn ein Unternehmen bereits Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit vorweisen kann und gleichzeitig dazugehörige Maßnahmen ausbauen will. Eine Selbsteinschätzung des Unternehmens und ein Zertifizierungsprozess sowie Gespräche mit Geschäftsleitung und Vertretern der Belegschaft sind Basis für die Auszeichnung. Nach zwei Jahren erfolgt auf Wunsch eine Rezertifizierung, die den Unternehmen die Nachhaltigkeit ihrer Vereinbarkeitspolitik bescheinigt.

Der Zertifizierungsprozess wird von der Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland, Frau Knerr und Frau Hessedenz, durchgeführt und ist kostenfrei.

Eine familienfreundliche Personalpolitik nützt Familien wie Unternehmen und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Saarlandes zum einen als Wohn- und Lebensraum von Familien zum anderen als attraktiven Wirtschaftsstandort.

Jeder einzelne Siegelträger ist ein lebender Beweis dafür, dass sich Engagement für Familienfreundlichkeit lohnt.